Artikel finden

 

Startseiteüber unsere GemüsekisteAbokisten InfoUnser BioladenÖkologie ist unser AntriebDE-ÖKO-006Anmelden

wir werden Betriebsurlaub machen vom 13.7. bis 9.8.2020

Urs 55%F Splügener Bergkäse

 

Urs 55%F Splügener Bergkäse

Vallée-Verte

Euro 3,23   je 100g   inkl. 5 % Mwst.

Splügner URS Bio

ca.

 

Herkunftsland: Schweiz

Qualität: Bio Suisse

Graubünden ist der größte und zweithöchste Kanton der Schweiz. Täler und Berggipfel, beeindruckende Gletscher, stille Seen und idyllische Dörfer wie aus dem Bilderbuch machen diesen Landstrich zu etwas ganz Besonderem. Hier wachsen unzählige Bergkräuter auf steilen Wiesen und Weiden und in saftigen Muldenlagen. Tausende von Pflanzenarten zeugen von der atemberaubenden Vielfalt der Alpen und prägen den Duft und das Aroma der Milch. Die Sennerei Splügen ist eine der selten gewordenen, traditionellen Dorfsennereien in Graubünden. Sie liegt direkt neben der Rheinbrücke an der Splügenpassstraße. Hier wirken Jürg Flükiger und seine Frau Marian mit ihrem Team. Dass sie ihr Handwerk verstehen, belegen die vielen Urkunden für gewonnene Käsepreise im Büro der Flükigers. Ein Käsemeister mit Fingerspitzengefühl für erstklassige Käse aus frischer, aromareicher Bergmilch!

Zutaten: KUHMILCH* (thermisiert), Siedesalz, Milchsäurekulturen, Lab; Holunderbeersaft* auf der Rinde
enthält folgende allergene Zutaten: Milch
Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

Zutaten: Zweimal täglich wird die frisch gemolkene Milch von den Bauern in die Sennerei geliefert und dort allmorgendlich zu schmackhaften Splügner Käsespezialitäten verarbeitet. Dabei erfolgt die traditionelle Fabrikation in handwerklichen Schritten. Zuerst wird die Milch auf 54 °C erhitzt und im Anschluss daran auf die Einlabtemperatur von 32 °C gebracht. Ist die Milch nach dem Einlaben dick geworden, erfolgt das Bruchschneiden mit der Käseharfe bis der Bruch Maiskorngröße erreicht. Beim darauffolgenden Nachwärmen auf ca. 44 °C wird der Bruch noch „gewaschen“, das heißt, dass 10% warmes Wasser zugesetzt wird. Um den richtigen Wassergehalt im zukünftigen Käse zu erhalten, werden die Käsekörner anschließend 10 Minuten bei gleichbleibender Temperatur ausgerührt. Nun wird der Käsebruch gepresst und am nächsten Morgen für 24 Stunden ins Salzbad gelegt. Das anschließende Schmieren der Käse mit Salzwasser ist wichtig für eine gesunde Rindenbildung und einen guten, aromatischen Geschmack.

Die Genossenschafts-Käserei liegt auf 1420 Meter über dem Meeresspiegel, 10 km von der Grenze nach Italien entfernt in einem Dorf mit 400 Einwohnern. Die Käserei ist ein kleiner Familienbetrieb. Hier wird das Fondue noch im Büro gerieben. Die Milch kommt von 8 Landwirten, die ihre Milch im Hochtal Rheinwald nach biologischen Richtlinien der Bio Suisse gewinnen. „Drei Kriterien sind es“, so der Käsemeister, die aus einem Bergkäse einen guten Bergkäse machen – die Fütterung der Kühe ohne Silage, die Sorgfalt bei der Herstellung und die Reifung.“ Im Sommer haben die Kühe eine 90 – tägige Alpzeit und auch im Winter reichlich Auslauf. Während seiner Reifung wird der URS mit Holunderbeersaft affiniert, der zusammen mit der Ausgangsmilch einen sehr feinen Käse ergibt. Seine Rinde ziert eine dekorative Järbprägung.

Lagerung: Im Kühlschrank bei 4-8°C lagern

Aromatisierung: Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Ursprung: Schweiz

Allergiehinweise
MilchKuhmilcheiweißLaktoseMilcheiweiß
enthaltenenthaltenSpuren möglichenthalten
Weitere Eigenschaften
veganvegetarischalkoholfreinatriumarm (< 120mg/100g)
neinneinjanein
RohkostqualitätRohstoffe nicht jodiertstreng natriumarm (<40 mg / 100g)ungesüßt
neinjaneinja
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher StatusSaisonartikelMilchartWärmebehandlung
LebensmittelneinKuhthermisiert
Wärmebehandlung KäseWärmebehandlung KäseRohmilchHomogenisiert
thermisiertneinneinnein
KäsegruppeFett i. Tr.FettgehaltsstufeFettgehaltsstufe AT
Schnittkäse55 %RahmstufeRahmstufe
Art der ReifungReifezeit TextReifezeit ZahlReifezeit Einheit
rindengereiftmind. 3 Monate3Monat(e)
LabartSalzSalzartFarbstoff bei Käse
Kälberlab1,5 %SiedesalzRinde mit Holunderbeersaft geschmiert
Rinde verzehrbarRindeKäseformRegion
jaNaturrinde, nicht zum Verzehr empfohlenGanzer LaibGraubünden
Produzent   
Sennerei Splügen
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcalFettdavon gesättigte FettsäurenKohlenhydrate
1726 kJ / 416 kcal36 g23 g0,1 g
davon ZuckerEiweißSalzErmittlung der Nährwerte durch
0,1 g23 g1,5 gBerechnung
Sensorik, Beschaffenheit
GeschmackKonsistenz  
kräftig, rahmig, würziggeschmeidig und schnittfest
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
VerpackungsmaterialVerpackungsart  
Papier, PELaib

Inverkehrbringer: Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl

Best.Nr.: 49213

 
 

BioDirekt Nietmann * 30890 Barsinghausen * Knickstr. 50 * Telefon 05105 / 51 35 66 * mailbox@biodirekt-nietmann.de
Bioladen in Egestorf Barsinghausen, Schmiedestr. 17 Tel: 05105 / 80203 * täglich geöffnet


Impressum / AGB * Datenschutz


 

Internet Shop Lösung yethiBO 3.23.01 © 2020 yethiSolutions.de