Artikel finden

 nur in Gewürze suchen

 

Startseiteüber unsere GemüsekisteAbokisten InfoUnser BioladenÖkologie ist unser AntriebDE-ÖKO-006Anmelden

Aktionsangebote

Bergblumenkäse 50%F

Bergblumenkäse 50%F

Euro 2,19   je 100g

inkl. 7 % Mwst.

statt Euro 2,49

Sweet-Chili Sauce

Sweet-Chili Sauce

250ml

Euro 3,19

inkl. 7 % Mwst.

statt Euro 3,49

Mandel Cuisine

Mandel Cuisine

200ml

Euro 1,49

inkl. 19 % Mwst.

statt Euro 1,69

Propolis & Salbei Lutschtabletten

Propolis & Salbei Lutschtabletten

60 St

Euro 4,35

inkl. 7 % Mwst.

Linsenaufstrich Rote Linse ita

140g

Euro 2,29

inkl. 7 % Mwst.

statt Euro 2,59

Ingwer in Zartbitter-Schokolad

Ingwer in Zartbitter-Schokolad

70g

Euro 1,79

inkl. 7 % Mwst.

statt Euro 1,99

Flüssigseife Sensitive

Flüssigseife Sensitive

300ml

Euro 2,79

inkl. 19 % Mwst.

statt Euro 3,19

Neu gelistet

green Dinkel Spiralen hell

green Dinkel Spiralen hell

500g

Euro 2,79

inkl. 7 % Mwst.

Bio Hefewürfel, frisch

42g

Euro 0,70

inkl. 7 % Mwst.

Plankstettener Maibock

Plankstettener Maibock

0,33l

Euro 1,49

inkl. 19 % Mwst.

Im Moment können wir im Abo keine KundInnen mehr annehmen, da unsere Kapazitäten erschöpft sind aufgrund der gestiegenen Nachfrage

Unser Bioladen ist selbstverständlich normal geöffnet.

*********************************************************

Pfeffer schwarz, Urwaldpfeffer schwarz

 

Pfeffer schwarz, Urwaldpfeffer schwarz

Heuschrecke

Euro 4,39   inkl. 7 % Mwst.

Adivasi-Niederlassung Kannampady, Kerala

x 50g

 

Herkunftsland: Indien

Qualität: Monoprodukt EG-VO 834/2007

Grundpreis: 100 g ca. 8,78 inkl. 7 % Mwst.

Zutaten: Da, wo es möglich ist, stellen wir Ihnen unsere Lieferanten persönlich vor, und schreiben dann den konkreten Anbauer, bzw. das Projekt auf die Rücketiketten der Ware. Passend dazu stellen wir dann auf unsere Internetseite Portraits der Anbauer. Unter www.heuschrecke.com/lieferantenportraits.htm finden Sie Betriebsbeschreibungen und Reiseberichte zu wichtigen Lieferanten. Exotische Gewürze und einige Tees kaufen wir, wo möglich, bei biozertifizierten Kleinbauernprojekten ein, z.B. in Indien bei Peermade Development Society, Kerala, und in Sri Lanka bei SOFA / BIO FOODS, Kandy. Auch hier wird durch die kleineren Strukturen und Feldeinheiten das traditionelle soziale Gefüge erhalten, und aktiv Landschaftsschutz betrieben. Durch eigene Forschungen und Schulungen der Kleinbauern wird diese ursprüngliche Art der Agrarwirtschaft zukunftsfähig gemacht und sichert den Familien den Lebensunterhalt.. Dem typischen Phänomen Landflucht wird so vorgebeugt. Der Erhalt der ursprünglichen Landschaften und die schonende, nachhaltige Bewirtschaftung schützen auch bei uns das Klima. Gerade Kleinbauernprojekte pflegen eine reiche Biodiversität.

Verwendung: Größere schwarz-rötliche Pfefferbeeren, scharf-aromatisch-zarte Fruchtnote. Anbauer: Sahyadri Spice Farmers Consortium / Tribal-Projekt Kannampady (PDS), Kerala, Indien. Siehe auch: www.heuschrecke.com/lieferantenportraits.htm. Verwendung: Universalgewürz, frisch gemahlen zum Schluß hinzugeben.

Indien / Kerala: Die Industrialisierung hat überall in der Welt immer eher negative Auswirkungen für die indigenen Bevölkerungen (Adivasi) und ihre Kultur gehabt als Vorteile (Segen) gebracht. Die Ureinwohner sind ihrer traditionellen Lebensbedingungen, die sie seit Jahrhunderten gepflegt haben, beraubt worden, und gezwungen worden, die Forderungen der Regierungen zu akzeptieren, sich niederzulassen und sich dem sogenannten modernen Leben anzupassen. Kannampady ist eine Adivasi-Niederlassung / Reservat, inmitten des (Ur-)Walds gelegen. Die Hauptgruppen der dort lebenden Gemeinschaft in der Siedlung bilden Urali - und Ulladan Stämme. Eine größere Anzahl dieser Kleinbauernfamilien produziert auf durchschnittlich 1 ha biozertifizierter Fläche diverse Gewürze als Cash Crop und Früchte zur Selbstversorgung. Eine Vielfalt an Sorten auf einem Flecken, der für unsereins nur undurchdringlich grün aussieht, wie Dschungel. Sie gehören zum Kleinbauern Consortium Sahyadri-Spice-Farmers, das von der NGO Peermade Development Society gegründet wurde. Die PDS trat mit dem Wunsch an uns heran, die Gewürze des Kannampady-Projekts getrennt mit genauer Herkunftsbezeichnung unter dem Aspekt des Tribal-Projekts zu vermarkten.

Lagerung: Ideale Lagerung: licht- und befallgeschützt, trocken, bei ca. 16°C

Aromatisierung: Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Ursprung: Diverse Länder

Sonstige Hinweise: Hinweis für Allergiker zu möglichen Spurenkontaminationen mit allergenen Stoffen nach LMIV (EU-VO 1169/2011): Wir bestätigen, dass alle Zutatenangaben zu unseren Gewürz-, Kräuter- und Teemischungen auf unseren Produktverpackungen bzw. in unseren Zutatenlisten Volldeklarationen sind. Auch Zutaten von weniger als 1 % werden angegeben. Da wir alle unsere Gewürze und Kräuter in unseren Räumen lagern, und auch in eigener Produktion mischen, mahlen und verarbeiten, sind Spurenkontaminationen von Gewürz- und Kräuter-Allergenen nicht auszuschließen. Für die Allergene SENF und SELLERIE verfügen wir über geeignete Reinigungspläne und machen regelmäßig analytische Tests, die eine Kontamination weitestgehend ausschließen. GLUTEN-Freiheit kann nie garantiert werden, da in den landwirtschaftlichen Zulieferbetrieben oft auch Getreide verarbeitet wird und der EU-Grenzwert für Glutenfreiheit von 20mg/kg dadurch leicht überschritten werden kann. Bei unseren betroffenen Rezepturen sind die Allergene SENF und SELLERIE der LMIV-Liste in den Zutatenlisten hervorgehoben, sowie in der Allergenliste von ecoinform angeklickt. Alle anderen Allergene der LMIV-Liste werden nicht in unseren Räumen gelagert oder verarbeitet. Bei Produkten, die keine Allergene der LMIV-Liste enthalten, haben wir die Allergenliste von ecoinform komplett weggeklickt. Bis zu einer evtl. gesetzlichen Neuregelung oder Durchführungsbestimmung verzichten wir auf die freiwillige Spurenkennzeichnung (unbeabsichtigte oder unwissentliche Einträge aus der Erzeugung, Transport, Lagerung bis zur Produktion), die in der derzeitig ungeregelten Situation eher zu einer Verunsicherung führen würde. Die Verbraucherzentrale macht auf die Problematik der aus haftungsrechtlichen Gründen dann wahrscheinlich erfolgenden Überdeklaration von möglichen Spuren aufmerksam, die eine unnötige Einschränkung/Panik für Allergiker bedeute. Hinweis zu Ursprung und Herkunft: Bis auf wenige begründete Ausnahmen mahlen und mischen wir in unserem Haus selbst, und füllen auch selbst von Hand bzw. halbautomatisch (Präziblitz) ab. Die Herkunfts- bzw. Ursprungsländer der Produkte können sich wegen der zunehmenden Knappheiten bei Bio-Rohstoffen schon mal kurzfristig ändern. Bei Tee geben wir gerne, wo es möglich ist, die Teefarmen an. Im Einzelnen können sich diese ebenfalls kurzfristig ändern: Da viele ehemaligen Entwicklungsländer und Schwellenländer auf dem Sprung sind, werden viel mehr Agrarprodukte nun im eigenen Land benötigt, sodass z.B. auch weniger Bio-Tee für den Export zur Verfügung steht. Aktuelle Länder und ggfs. Teefarmen sind auf den Rücketiketten der Produkte angegeben. Bei Ecoinform stehen bei evtl. Wechsel dann mehrere Länder bzw. „diverse Länder“.

Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status   
Lebensmittel
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
VerpackungsmaterialVerpackungsart  
Papier, PergaminTüte

Inverkehrbringer: Heuschrecke Naturkost GmbH, Redcarstr. 50a, D-53842 Troisdorf-Spich

Best.Nr.: 425344

 
 

BioDirekt Nietmann * 30890 Barsinghausen * Knickstr. 50 * Telefon 05105 / 51 35 66 * mailbox@biodirekt-nietmann.de
Bioladen in Egestorf Barsinghausen, Schmiedestr. 17 Tel: 05105 / 80203 * täglich geöffnet


Impressum / AGB * Datenschutz


 

Internet Shop Lösung yethiBO 3.23.01 © 2020 yethiSolutions.de